INSTITUT INTERNATIONAL

Von der Mangelernährung zur gesunden Enzym-"Mehrwerternährung"

Katrin Frischknecht-Hasler im Gespräch mit zwei Experten auf diesem Gebiet:
Günter Albert Ulmer und Helmut Rampler, Ernährungsberater

 

Die heutige Mangelernährung, insbesondere durch ein Defizit an Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen und Enzymen, ist die Ursache von Stoffwechselproblemen, Energieschwächen und mannigfachen Krankheitserscheinungen. Durch gekeimte und fermentierte Urgetreide und Pflanzenstoffe, die nicht erhitzt und verändert werden, kann eine vollwertige, enzymreiche Kost zusammengestellt werden, die eine effektive Gesundheitsvorsorge für alle Menschen möglich macht.

 

Wir danken dem Alpenparlament.TV für die Erstellung dieses Videos